LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Joachim Merz
Markt- und nichtmarktmäßige Aktivitäten privater Haushalte
Mikrotheorie, Mikrodaten, Mikroökonometrie und Mikrosimulation für die Bundesrepublik Deutschland
Reihe: Wirtschaftswissenschaften
Bd. 23, 2012, 656 S., 79.90 EUR, 79.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-11592-8


Diese Studie analysiert individuelle multiple Versorgungsstrategien und ihre Zeitallokation aus bezahlter Erwerbsarbeit als Marktaktivität sowie aus unbezahlten auf den Haushalt ausgerichteten nichtmarktmäßigen Aktivitäten mit

- mikrotheoretischer Modellierung,

- Mikrodaten und empirischen Ergebnissen mit der repräsentativen Sfb 3 - Nebenerwerbstätigkeitsumfrage,

- mikroökonometrischer Quantifizierung ihrer Bestimmungsgründe

- Mikrosimulation zur Politikanalyse der Anreizeffekte einer Steuerreform.

Der umfassende Ansatz thematisiert die sich verändernde Arbeitslandschaft mit multiplem Arbeitsangebot in der formellen und informellen Ökonomie.

Joachim Merz, Univ.-Prof. für Volkswirtschaftslehre und Ökonometrie, Professur für Statistik und Freie Berufe, ist Direktor des Forschungsinstituts Freie Berufe (FFB) der Leuphana Universität Lüneburg (www.leuphana.de/ffb).





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt