LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Katharina Kriegel-Schmidt
Interkulturelle Mediation
Plädoyer für ein Perspektiven-reflexives Modell
Reihe: Kommunikation und Kulturen/Cultures and Communication
Bd. 9, 2012, 576 S., 39.90 EUR, 39.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-11489-1


Was ist dran an der Aussage, Mediation sei ein universelles Instrument der Konfliktbearbeitung? Wie können kulturelle Handlungskonzepte in interkulturellen Kontexten Verständigung fördern? Dieses Buch reflektiert die aktuelle Diskussion um Interkulturelle Mediation, die sich ihre Aufgabe zu einfach machen würde, wenn sie die "Methode" als universell geeignet postuliert. Vielmehr lautet die Herausforderung für Wissenschaftler wie Professionelle des Geschäfts, Komplexität zuzulassen und auf die Unbestimmtheit interkultureller Interaktionen zu reagieren. Wie dies durch Perspektiven-Reflexivität geleistet werden kann, das will dieses Buch zeigen.

Dr. Katharina Kriegel-Schmidt (IWK Jena) ist Wissenschaftlerin und Mediatorin. Sie forscht zum Thema Interkulturelle Mediation seit 2004.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt