LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Jürgen Bellers, Markus Porsche-Ludwig
Weltgeschichte der Politik
Volk, Idee, Raum und Ruhm: Ein chronologisches Handbuch
Reihe: Politik & Kultur
Bd. 9, 2011, 416 S., 69.90 EUR, 69.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-11168-5


Nach dem Ende des Kalten Krieges formiert sich die Welt neu, nach den ideellen, kulturellen, religiösen und geographischen Gegebenheiten, wie wir sie seit Jahrhunderten kennen. Diese autonomen Kulturräume, relativ autarken Großwirtschaftsregionen und in sich ruhenden Völker bestimmen bei allem Wandel unsere Politik, deren innen- und außenpolitische Geschichte seit 2000 Jahren übersichtlich und verständlich nachgezeichnet wird. Innen- und Außenpolitik sind eng verbunden, denn diese notwendige Autonomie, die internationale Konflikte vermeidet, ist z.B. nur möglich, wenn man durch AKWs auch energiepolitisch unabhängig wird. Damit ist das Handbuch auch sehr aktuell und will in die politische Diskussion eingreifen.

Jürgen Bellers ist Professor für Politikwissenschaft an der Universität-Gesamthochschule Siegen.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt