LIT Verlag Zum LIT Webshop

Aktuelles aus unseren Büros



Münster | Berlin | Wien | Zürich | London

Kataloge
Neuerscheinungen
Periodika

Anglistik/Amerikanistik
Ethnologie/Anthropologie
Gender Studies
Germanistik
Geographie
Geschichtswissenschaft
Kommunikationswissenschaft
Kunst/Musik
Literaturwissenschaft
Medienwissenschaft
Medizin
Pädagogik
Philosophie
Politikwissenschaft
Psychologie
Rechtswissenschaft
Religionswissenschaft
Romanistik
Slavistik
Soziologie
Sportwissenschaft
Sprachwissenschaft
Theologie
Wirtschaftswissenschaft

Kraft zum Leben
Herrenkleidung


Libri
Neuerscheinungen



Die Zukunft der Währungsunion -- Dirk Meyer (Hg.)

Der Euro kommt nicht aus den Schlagzeilen. Erst allmählich wird einer breiten Öffentlichkeit bewußt, was es bedeutet, die nationale Währung durch eine Währungsunion zu ersetzen. Auch in der Wissenschaft sind viele Aspekte, insbesondere die vielfältigen Verflechtungen zur politschen Ebene, erst spät systematisch bearbeitet worden.

Der vorliegenden Diskussionsband versucht, aus historischen, politischen, juristischen und last but not least wirtschaftswissenschaftlichen Positionen dem komplexen Gegenstand Währungsunion gerecht zu werden. Der Herausgeber hofft, auch im Namen der Beiträger, neben den Wissenschaftlern einer breiten Leserschaft die für die Zukunft Europas bedeutsame Thematik näherzubringen

Aus dem aktuellen Anlass!


weitere Neuerscheinungen...
Auswahl



Politik: Forschung und Wissenschaft
Wolfgang Gieler (Hg.)
Handbuch Außenpolitik Nahost
Eine grundlegende Einführung in die Außenpolitik der Staaten des Nahen und Mittleren Ostens

Das Handbuch vermittelt grundlegende Kenntnis zur Außenpolitik der Staatenwelt des Nahen und Mittleren Ostens. In alphabetisch geordnetem Aufbau - von Ägypten, Afghanistan, Irak und Iran über Israel, Saudi-Arabien, Syrien und die Türkei bis zu den Vereinigten Arabischen Emiraten - werden insgesamt 17 Staaten und 7 ausgewählte für die Region relevante internationale Organisationen thematisiert. Der Band kann für sich beanspruchen, als erstes deutschsprachiges Buch das Thema umfassend zugänglich zu machen.

Das Handbuch bietet konzentrierte, zuverlässige Informationen auf aktuellem Stand über die Bedingungen und Strukturen, Interessen und Ziele der Politik der Staaten des Nahen und Mittleren Ostens untereinander, und in der internationalen Arena. Ein Buch, das zur differenzierten Beurteilung dieser Krisenregion beiträgt.

Der Herausgeber Wolfgang Gieler ist Professor für Intercultural and International Studies an der Universität Istanbul/Türkei und Friedrich-Schiller Universität Jena.

mehr...

Aktuelle Meldungen

3-643-13038-9

Politikwissenschaft - 07.05.2015
Friedensgutachten 2015
Dienstag, 9. Juni 2015, 18.00-20.00
Französische Friedrichstadtkirche auf dem Gendarmenmarkt in Berlin-Mitte

Programm

Was ist der Islamische Staat?
PD Dr. Jochen Hippler, Institut für Entwicklung und Frieden an der Universität Duisburg-Essen (INEF)

Umgang mit dem IS: Regionale Interessen - Geschlechterkonstruktionen - Radikalisierungen
Diskussion mit PD Dr. Jochen Hippler und Prof. Dr. Susanne Schröter (Institut für Ethnologie, Goethe-Universität Frankfurt/Main)
Moderation: Dr. Magdalena Kirchner, DGAP / WIIS, Berlin

Das Friedensgutachten 2015 hat das Schwerpunktthema "Deutschlands Verantwortung für den Frieden".

Mit Blick auf die gegenwärtigen Krisen und Kriege in der Ukraine, im Nahen und Mittleren Osten sowie auf regionale Herausforderungen wie die Ausbreitung von Ebola in Westafrika gehen wir der Frage nach, wie verantwortungsvolle Außen- und Sicherheitspolitik praktisch und normativ auszugestalten ist.

Weitere Informationen unter friedensgutachten.de

Friedensgutachten 2015

weitere Meldungen...
(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt