Kerstin Prechel

Arbeitslosigkeit und Ehrenamt

Eine wirtschaftsethische Analyse zu Tätigkeit und Würde
Reihe: Philosophie und Ökonomik
Arbeitslosigkeit und Ehrenamt
44,06 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-12754-9
  • 12
  • 2015
  • 370
  • broschiert
  • 49,90
Ehrenamtliche Tätigkeit führt zu zahlreichen psychosozialen und berufsbezogenen Vorteilen,... mehr
Klappentext
Ehrenamtliche Tätigkeit führt zu zahlreichen psychosozialen und berufsbezogenen Vorteilen, welche die negativen Auswirkungen von Arbeitslosigkeit für den Betroffenen abmildern können. Trotzdem engagieren sich vergleichsweise wenig Arbeitslose ehrenamtlich. Kerstin Prechel analysiert die Zusammenhänge zwischen Tätigkeit und Würde aus wirtschaftsethischer Sicht und zeigt Fehlanreize auf. Auf spieltheoretischen Überlegungen basierend, stellt sie Win-Win-Szenarien vor, die zu verbesserten Interaktionen zwischen Gesellschaft, Bundesagentur für Arbeit und Arbeitslosen führen können.

Kerstin Prechel (Dr. phil., Dipl.-Kauffrau FH, B.Sc.) studierte in Deutschland und den USA. Sie arbeitete als Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Marketingmanagerin.
Zuletzt angesehen