Mark Zluhan, Hans-R. Hartweg, Michael Wessels (Hg.)

Krankenhausprozesse im Fokus: Optimierte Ansätze zwischen Ablaufgestaltung und Kennzahlensteuerung

Mit Beiträgen von Hannah König und Katharina Ruge
Reihe: Schriften zur Gesundheitsökonomie und zum Gesundheitsmanagement: Perspektiven für Gesellschaft, Politik und Gesundheitswirtschaft
Krankenhausprozesse im Fokus: Optimierte Ansätze zwischen Ablaufgestaltung und Kennzahlensteuerung
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-12609-2
  • 1
  • 2014
  • 176
  • broschiert
  • 29,90
Mehr als eine Dekade nach Einführung der diagnosebasierten Vergütung in die deutsche... mehr
Klappentext
Mehr als eine Dekade nach Einführung der diagnosebasierten Vergütung in die deutsche Krankenhausversorgung steht fest, dass auch Strukturen und Abläufe in vielen Kliniken Veränderungen durchlaufen mussten. Der erste Bandbeitrag blickt auf diesen Wandel, dessen Optimierungspotenziale am Beispiel einer Radiologie aufgezeigt werden. Über die Sicht auf interne Strukturen hinaus wird im zweiten Fachaufsatz im Rahmen eines wertorientierten Krankenhausmanagements auf die Leistungssteuerung geachtet. Bei dieser Analyse werden maßgebliche Steuerungsindikatoren für Kooperationen mit einbezogen.

Prof. Dr. rer. pol. Hans-R. Hartweg (Dipl.-Gesundheitsökonom, univ.) ist Studiendekan für die gesundheitsökonomischen Studiengänge im Bachelor und Masterprogramm an der Hochschule Fresenius, Hamburg.

Prof. Dr. rer. pol. Michael Wessels (Dipl.-Gesundheitsökonom, univ.) ist seit 2012 an der Mathias Hochschule Rheine tätig und dort Prodekan der Fakultät für Gesundheits- und Wirtschaftswissenschaften.

Mark Zluhan (Dipl.-Volkswirt) ist seit 2006 geschäftsführender Partner der B-LUE Management Consulting GmbH, Hamburg.
Zuletzt angesehen