Johanna Gärtner

Mehr Wirtschaftlichkeit durch Systemwechsel?

Empirische Befunde zum neuen kommunalen Haushalts- und Rechnungswesen
Reihe: Volkswirtschaft
Mehr Wirtschaftlichkeit durch Systemwechsel?
39,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-12475-3
  • 9
  • 2014
  • 288
  • broschiert
  • 39,90
Das neue kommunale Haushalts- und Rechnungswesen in Niedersachsen (NKR) fußt auf zwei Säulen:... mehr
Klappentext
Das neue kommunale Haushalts- und Rechnungswesen in Niedersachsen (NKR) fußt auf zwei Säulen: der Einführung der Doppik und der Anwendung neuer Steuerungsinstrumente. Ziel des NKR ist es, die Wirtschaftlichkeit des kommunalen Handelns zu erhöhen. Ist dieses Ziel in der Praxis tatsächlich erreichbar? Welche positiven Effekte auf dem Weg zu mehr Wirtschaftlichkeit sind bereits eingetreten? Warum konnte die Reform den mit ihr verbundenen Erwartungen bisher nur bedingt gerecht werden? Diesen Fragen geht die vorliegende empirische Untersuchung nach.

Johanna Gärtner promovierte an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Leuphana Universität Lüneburg und war dort als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Volkswirtschaftslehre tätig.
Zuletzt angesehen