Sabine Küchle

Dilemmastrukturen in Wirtschaftsethik und Sozialpsychologie - ein Vergleich

Reihe: Philosophie und Ökonomik
Dilemmastrukturen in Wirtschaftsethik und Sozialpsychologie - ein Vergleich
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-11857-8
  • 11
  • 2012
  • 232
  • broschiert
  • 29,90
Wirtschaftsethik und Sozialpsychologie können als grundlegend verschiedene Wissenschaften... mehr
Klappentext
Wirtschaftsethik und Sozialpsychologie können als grundlegend verschiedene Wissenschaften verstanden werden. Wirtschaftsethik beschäftigt sich vorwiegend mit der Implementierung moralischen Verhaltens, während Sozialpsychologie reales Verhalten in Konfliktsituationen untersucht. Trotz ihrer unterschiedlichen Methodik und Sichtweise treffen sie sich in der Frage zur Erklärung menschlichen Verhaltens in Interaktionen, indem sie beide dazu das ökonomische Modell des Gefangenendilemmas heranziehen und auf kooperative Lösungen abzielen. Hier wird gezeigt, wie beide Wissenschaften mit diesem Modell umgehen und worin sowohl Unterschiede, aber auch Gemeinsamkeiten liegen, um einen interdisziplinären Austausch zu ermöglichen.
Zuletzt angesehen