Harald Meisner

Einführung in die Internetökonomie

Arbeiten und Investieren in einer modernen Wirtschaft
Reihe: Internet Economics / Internetökonomie
Einführung in die Internetökonomie
19,53 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-7412-5
  • 3
  • 2006
  • 216
  • broschiert
  • 19,90
Dieses Buch handelt von großen aktuellen Veränderungen in der Wirtschaftslandschaft. In diesem... mehr
Klappentext
Dieses Buch handelt von großen aktuellen Veränderungen in der Wirtschaftslandschaft. In diesem Buch werden einige Grundlagen der Internetökonomie aus dem Lehrbuchwissen der Volks- und Betriebswirtschaftslehre entwickelt und mit den Neuerungen der Netzwerkökonomie verknüpft. Die Internet- oder Netzwerkökonomie hat elementare Auswirkungen auf alle Bereiche unserer Wirtschaft, sie berührt die Grundlagen. Die Technologie der Netzwerke gilt als Basisinnovation. Je mehr Nutzer ein Netz hat, desto mehr ist es für alle Nutzer wert. Ein omnipotentes Netz ist eine Wohlstandsmaschine. Das Internet ist ein omnipotentes Netz.

Die Auswirkungen der Internetökonomie auf die Kapital- und Arbeitsmärkte sind dramatisch. Sie werden in wichtigen Zügen in diesem Buch beschrieben. Der Wettbewerb wird in Zukunft noch stärker die Organisationspläne der Produzenten bestimmen. Organisatorische Veränderungen werden analog zu den dynamischen Marktveränderungen stattfinden. Das Internet ist hier der Schmelztiegel.

Prof. Dr. Harald Meisner lehrt allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Finanzwirtschaft und Volkswirtschaftslehre an der Rheinischen Fachhochschule Köln und ist nebenberuflich Teilhaber der Beratungsgemeinschaft Meisnerconsult in Köln. (www.meisnerconsult.de)
Zuletzt angesehen