Marian Paschke, Constantin Iliopoulos (Hrsg.)

Europäisches Privatrecht

Ein Studienbuch zum Privatrecht der Europäischen Gemeinschaft
Reihe: Deutsches und internationales Wirtschaftsrecht
Europäisches Privatrecht
45,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-8258-3643-6
  • 15
  • 1998
  • 608
  • gebunden
  • 45,90
Europäisches Privatrecht gehört noch nicht zu den etablierten Rechtsmaterien. In der... mehr
Klappentext
Europäisches Privatrecht gehört noch nicht zu den etablierten Rechtsmaterien. In der wissenschaftlichen Diskussion wird darüber gestritten, ob die Entwicklung Europäischen Privatrechts überhaupt und in welchem Zeitrahmen gegebenenfalls wünschenswert ist. Die praktische Rechtspolitik hat von dieser Auseinandersetzung unbeeindruckt längst eine Vielzahl von europäischen Rechtsakten geschaffen, die nach herkömmlicher Rechtssystematik dem Privatrecht zuzuordnen sind. Die vorgelegte Schrift will neben einer Darlegung der Grundlagen des Europäischen Privatrechts eine Dokumentation der wesentlichen Rechtsnormen des Europäischen Privatrechts vornehmen und zu deren Studium anregen. Die vorgenommene Auswahl konzentriert sich auf die in der Praxis besonders bedeutsamen Bereiche und Regelungsmaterien.

Das Buch wendet sich in erster Linie an den Leser, der sich einen Überblick über den Stand des Europäischen Privatrechts und seine Einzelregelungen verschaffen will. Es wendet sich ebenso an den Rechtspraktiker wie den Rechtspolitiker oder Studenten des Europäischen Privatrechts. Es soll insbesondere auch für diejenigen beitrittswilligen Länder Europas von Nutzen sein, die im Rahmen der Umsetzung der mit der Europäischen Gemeinschaft geschlossenen Assoziierungsabkommen eine Angleichung ihres Rechts an das Europäische Recht vornehmen werden.
Zuletzt angesehen