Ulrich Wittig

Mergers & Acquisitions

Voraussetzungen, Ablauf und Folgen von Fusionen und Übernahmen bei Kraft Foods in Deutschland von 1978 bis 1998
Reihe: Wirtschaftswissenschaften
Mergers & Acquisitions
39,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-8258-0760-3
  • 17
  • 2008
  • 456
  • broschiert
  • 39,90
Dieses Buch analysiert die Internationalisierung eines großen Industrieunternehmens im Sinn... mehr
Klappentext
Dieses Buch analysiert die Internationalisierung eines großen Industrieunternehmens im Sinn einer Fallstudie als wirtschaftshistorischen Prozess aus Unternehmenssicht. Es handelt sich bei Kraft Foods um internationale Akquisitionen durch GF und später Altria, deren Auswirkungen auf den ökonomischen Erfolg, auf die Organisationsstruktur und Mitarbeiterentwicklung in Deutschland in dieser Arbeit untersucht werden. Die Arbeit beschreibt insbesondere die deutschen Geschäftsaktivitäten in den Jahren 1978 bis 1998. In diesem Zeitraum sind drei Unternehmenszusammenschlüsse und eine Integration vorgenommen worden. Mit Hilfe der Neuen Institutionenökonomik wird die Entwicklung der Herrschafts- und Lenkungsstrukturen aufgezeigt.
Zuletzt angesehen