Sabine Proksch

Ethik und Selbstverständnis im Pflegemanagement

Eine qualitative Untersuchung
Reihe: Gesundheitsökonomie
Ethik und Selbstverständnis im Pflegemanagement
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-12495-1
  • 5
  • 2014
  • 296
  • broschiert
  • 29,90
Nicht die Mainstream-Debatten im Pflegemanagement, sondern die tiefgehende Auseinandersetzung... mehr
Klappentext
Nicht die Mainstream-Debatten im Pflegemanagement, sondern die tiefgehende Auseinandersetzung mit theoretischen Ansätzen und dem aktuellen Selbstverständnis der Pflegemanager und Pflegemanagerinnen stehen hier im Fokus. Die Historie des klinischen Pflegemanagements, seine Ausrichtung und Entwicklung wird grundsätzlich hinterfragt, Führungskonzepte und Managementkonzepte fundiert analysiert und aus einer pflegeethischen Perspektive zusammengeführt. Kritik richtet sich dabei auf die auf uneingeschränkte Rationalität ausgerichteten Modelle im Spannungsfeld zwischen Erfolg und den gesellschaftlichen Wertansprüchen.

Dr. Sabine Proksch leitet den Geschäftsbereich Pflegeentwicklung an der Kreiskliniken Reutlingen GmbH und ist Lehrbeauftragte an der Dualen Hochschule Baden Württemberg.
Zuletzt angesehen