Maximilian Bühler, Miriam Pönnighaus, Florian Volke (Hg.)

Kasualgespräche im Wandel

Eine kirchliche Praxis im Spannungsfeld von Tradition und gesellschaftlichem Umbruch
Reihe: Heidelberger Studien zur Praktischen Theologie
Kasualgespräche im Wandel
Ankündigung
34,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Erscheint in Kürze

  • 978-3-643-14461-4
  • 24
  • 2020
  • 392
  • broschiert
  • 34,90
Die evangelische Kasualkultur durchläuft seit einigen Jahren einen tiefgreifenden Wandel.... mehr
Klappentext
Die evangelische Kasualkultur durchläuft seit einigen Jahren einen tiefgreifenden Wandel. Einerseits erodieren traditionelle Formen der Kasualpraxis, andererseits bleiben Kasualien wichtige Berührungspunkte mit Kirche. Das Kasualgespräch wurde als wichtiges Handlungsfeld meist vernachlässigt. Gerade hier dürfte jedoch der kulturelle Wandel einen deutlichen Abdruck hinterlassen haben. Der vorliegende Sammelband widmet sich erstmals auf empirischer Basis und aus unterschiedlichen kommentierenden Perspektiven der Frage nach den gegenwärtigen Formen und Funktionen von Kasualgesprächen.

Maximilian Bühler, Miriam Pönnighaus und Florian Volke erforschen an der Universität Heidelberg die Formen und Funktionen von Kasualgesprächen.
Zuletzt angesehen