Manfred Mergel

Lebensfreude

Fünfundzwanzig Jahre kirchliche Mundartarbeit. Geleitwort Ministerpräsident Winfried Kretschmann
Reihe: Dialekt und Religion / Religion und Dialekt
Lebensfreude
Ankündigung
14,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Erscheint in Kürze

  • 978-3-643-14344-0
  • 9
  • 2020
  • 120
  • broschiert
  • 14,90
Noch kann er es selbst kaum glauben - schon vor einem Vierteljahrhundert fing er an,... mehr
Klappentext
Noch kann er es selbst kaum glauben - schon vor einem Vierteljahrhundert fing er an, schwäbisch zu predigen und Gottesdienste im Dialekt zu gestalten. Daraus entstand nach und nach seine kirchliche Mundartarbeit.

Der vorliegende Band bietet neben Jubiläumsgedanken und Jubiläumstexten einen Einblick in Theorie und Praxis der Arbeit des "Mundartpfarrers".

Die Verkündigung des Evangeliums im Dialekt verbreitet Lebensfreude - eine echte Freude, die befreiend und ansteckend wirkt. Davon ist Manfred Mergel überzeugt.

Wir können alles. Außer Hochdeutsch. Oder? Sagt er schmunzelnd und erinnert damit an die Werbekampagne der baden-württembergischen Landesregierung. Ministerpräsident Winfried Kretschmann spricht ihm aus der Seele, wenn er seinen Landsleuten empfiehlt: "Tragen Sie Ihr schwäbisches Herz ungeniert auf der Zunge!"

Manfred Mergel, geb. 1959 in Göppingen, ist Pfarrer der Württembergischen Evangelischen Landeskirche. Er war in Gärtringen und Simmozheim tätig, zurzeit arbeitet er im Kirchenbezirk Freudenstadt. Ein kleiner Teil seines Dienstauftrages ist der kirchlichen Mundartarbeit gewidmet.
Zuletzt angesehen