Sarah von Deylen

Genderorientierte Bibeldidaktik auf der Basis paulinischer Geschlechterkonstruktionen

Reihe: Bibel - Schule - Leben
Genderorientierte Bibeldidaktik auf der Basis paulinischer Geschlechterkonstruktionen
29,34 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-14247-4
  • 10
  • 2019
  • 320
  • broschiert
  • 29,90
Das Buch nähert sich mit der spätmodernen Gender-Kategorie den antiken paulinischen... mehr
Klappentext
Das Buch nähert sich mit der spätmodernen Gender-Kategorie den antiken paulinischen Geschlechterkonstruktionen und verbindet beides zu bibeldidaktischen Konkretionen, die Vorschläge für eine bibeldidaktische Berücksichtigung paulinischer Ausführungen zu "Geschlecht" entwerfen. Aufbauend auf einer dekonstruktiv orientierten exegetischen Analyse ausgewählter paulinischer Texte anhand der Leitfrage, wie "Geschlecht" in den paulinischen Briefen jeweils konstruiert wird, geht das Buch der Frage nach, wie paulinische Geschlechterkonstruktionen in der Spätmoderne bibeldidaktisch in den Handlungsfeldern Schule und Erwachsenenbildung berücksichtigt werden können.

Sarah von Deylen hat Ev. Theologie in Kiel studiert. Dort hat sie interdisziplinär in den Fächern Praktische Theologie und Neues Testament promoviert.
Zuletzt angesehen