Klaus-Dieter Zunke

An der Seite der Soldaten

Der seelsorgerlich-missionarische Dienst evangelischer Werke, Verbände und Freikirchen als eigenständige Soldatenseelsorge (1864-2011)
Reihe: Entwürfe zur christlichen Gesellschaftswissenschaft
An der Seite der Soldaten
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-643-13632-9
  • 34
  • 2018
  • 304
  • gebunden
  • 29,90
Diese erste grundlegende Arbeit stellt die weithin unbekannte Soldatenseelsorge evangelischer... mehr
Klappentext
Diese erste grundlegende Arbeit stellt die weithin unbekannte Soldatenseelsorge evangelischer Werke, Verbände und Freikirchen dar. Dabei werden die historische Entwicklung zu einer zeitweise reichsweiten seelsorgerlich-missionarischen Soldatenarbeit, die Zielsetzung und die bestimmenden Faktoren von den Anfängen um 1864 bis zur Aussetzung der Wehrpflicht 2011 geschildert.

Das führt thematisch u. a. zu den Auseinandersetzungen christlicher Soldaten mit dem Nationalsozialismus, zu den Fragen der seelsorgerlichen Begleitung von Christen in der Nationalen Volksarmee der DDR sowie zu den Herausforderungen durch die Transformation und die internationalen Einsätze der Bundeswehr.

Klaus-Dieter Zunke, geb. 1941, 1963 - 68 Studium Erlangen, USA, Göttingen; 1968 - 70 Vikariat, 1970 - 77 Gemeindepfarrer, 1977 - 87 Ev. Militärpfarrer, 1987 - 2005 ,AG Soldatenseelsorge'.
Zuletzt angesehen