Hildegard Schaeder

Impulse für die evangelisch-orthodoxe Begegnung

Ausgewählte Schriften von 1949 bis 1972, herausgegeben von Karl Pinggéra, Jennifer Wasmuth und Christian Weise. Mit einer biographischen Hinführung von Gisa Bauer
Reihe: Forum Orthodoxe Theologie
Impulse für die evangelisch-orthodoxe Begegnung
34,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-13529-2
  • 17
  • 2016
  • 252
  • broschiert
  • 34,90
Hildegard Schaeder (1902 - 1984) war von 1948 bis 1970 im Kirchlichen Außenamt der EKD... mehr
Klappentext
Hildegard Schaeder (1902 - 1984) war von 1948 bis 1970 im Kirchlichen Außenamt der EKD für die Beziehungen zu den orthodoxen Kirchen verantwortlich. An den theologischen Dialogen der EKD mit einzelnen orthodoxen Kirchen war sie maßgeblich beteiligt. Die vorliegende Auswahl von Aufsätzen gibt einen Einblick in die vielfältige Publikationstätigkeit der Osteuropahistorikerin, deren Beiträge von ostkirchenkundlichem, aber auch von zeithistorischem Interesse sind. Erschlossen werden die Texte durch eine biographische Einführung sowie mehrere biographisch-bibliographische Verzeichnisse und ein Personenregister.

Karl Pingg'era, Dr. theol., Professor für Kirchengeschichte am Fachbereich Evangelische Theologie der Philipps-Universität Marburg

Jennifer Wasmuth, Dr. theol., Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Theologischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin

Christian Weise, Theologe und Publizist, Frankfurt am Main

Gisa Bauer, Dr. theol.habil., Privatdozentin für Kirchengeschichte an der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig und Referentin für Ostkirchen am Konfessionskundlichen Institut des Evangelischen Bundes, Bensheim
Zuletzt angesehen