Isabelle Grellier, Fritz Lienhard (Hg.)

Religiöse Erwartungen im Protestantismus in Deutschland und Frankreich

Pastoraltheologische Beobachtungen
Reihe: Heidelberger Studien zur Praktischen Theologie
Religiöse Erwartungen im Protestantismus in Deutschland und Frankreich
34,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-13395-3
  • 23
  • 2017
  • 336
  • broschiert
  • 34,90
Unter den zahlreichen Forschungen zur religiösen Lage in Europa wird die Originalität... mehr
Klappentext
Unter den zahlreichen Forschungen zur religiösen Lage in Europa wird die Originalität dieses Buches durch zwei Aspekte deutlich: Einerseits werden privilegierte Beobachter, die zugleich Akteure sind, befragt, und zwar die evangelischen PfarrerInnen. Andererseits beschäftigt sich das Buch mit drei bezeichnenden Regionen: Innerfrankreich, Elsaß-Mosel und Baden. Die Perspektive der Forschung sind die religiösen und spirituellen Erwartungen, wie sie insbesondere bei der Vorbereitung von Taufen, Trauungen und Trauerfeiern zum Ausdruck kommen. Zu diesem Zweck werden Gesprächsprotokolle sorgfältig untersucht; PfarrerInnen reflektieren ihre Praxis - Überlegungen, die in theoretischen Beiträgen zur Funktion der Religion, zur religiösen Entwicklung der Einzelnen und zu pastoralen Konsequenzen aufgenommen werden.

Isabelle Grellier ist Professorin der Praktischen Theologie an der Evangelisch-theologischen Fakultät der Universität Strasbourg.

Fritz Lienhard ist Professor der Praktischen Theologie an der theologischen Fakultät der Universität Heidelberg.
Zuletzt angesehen