Blahoslav Fajmon, Jaroslav Vokoun (Hg.)

Interdisziplinäre Traditionstheorie

Motive und Dimensionen
Reihe: Studien zur Traditionstheorie / Studies in tradition theory
Interdisziplinäre Traditionstheorie
49,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-90733-2
  • 12
  • 2016
  • 382
  • broschiert
  • 49,90
In Traditionen leben oder verlorene Traditionen wiederzugewinnen setzt voraus, zu erfassen, wie... mehr
Klappentext
In Traditionen leben oder verlorene Traditionen wiederzugewinnen setzt voraus, zu erfassen, wie Traditionsbildung geschieht und wie Traditionen zu bearbeiten sind. Dazu bedarf es entsprechender Theoriebildung und methodologischer Arbeit. Das Phänomen "Tradition" ist überdies so vielseitig und vielschichtig, das die Arbeit an Traditionstheorien nur interdisziplinär erfolgen kann. Der vorliegende Band bietet Zugänge aus Philosophie, Soziologie, Sprachtheorie, Philologie und Biogenetik. Die Studien zielen darauf, die verschiedenen Perspektiven in einer Traditionstheorie zusammenzuführen, die dann mit weiteren Perspektiven versehen werden kann. Das betrifft nicht zuletzt die Traditionsbildung im Christentum. Ein Teil der Autoren sind Theologen, die diese Thematik in dieser interdisziplinären Reichweite so auch für die Theologie erschließen.

Jaroslav Vokoun ist Professor der Ökumenischen Theologie der Theologischen Fakultät in Böhmisch-Budweis und evangelischer Pfarrer.

Blahoslav Fajmon ist Doktorand der Theologischen Fakultät in Böhmisch-Budweis und baptistischer Prediger.
Zuletzt angesehen