Peter Kistner

Das Recht der Freiheit und das Recht der Autorität

Reihe: Tübinger Kirchenrechtliche Studien
Das Recht der Freiheit und das Recht der Autorität
34,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-12994-9
  • 16
  • 2015
  • 256
  • broschiert
  • 34,90
Der Konflikt zwischen Freiheit und Autorität ist der gesellschaftliche Grundkonflikt: In... mehr
Klappentext
Der Konflikt zwischen Freiheit und Autorität ist der gesellschaftliche Grundkonflikt: In der profanen Gesellschaft und in der Kirche. Menschliche Freiheit und menschliche Autorität begrenzen sich gegenseitig tatsächlich und rechtlich. Eine isolierte Betrachtung von Freiheit oder Autorität ist unergiebig. Dieses Buch soll die gegenläufigen Ansprüche von Freiheit und Autorität vermitteln und praktisch verwertbare Kriterien für ihre Zuordnung zum Recht der Freiheit oder der Autorität vorstellen. Dabei kommen die Freiheitstheorien des Theologen Thomas Pröpper und der Philosophen Jürgen Habermas und Axel Honneth zur Sprache, aber auch das strenge Autoritätsdenken des Gesetzbuchs der katholischen Kirche (CIC).

Dr. theol. Peter Kistner war 1960 bis 1998 Jurist am Bundesverfassungsgericht, in der staatlichen Verwaltung und in der Wirtschaft.
Zuletzt angesehen