Ulrich Duchrow, Carsten Jochum-Bortfeld (Hg./Eds.)

Befreiung zur Gerechtigkeit. Liberation towards Justice

Reihe: Die Reformation radikalisieren / Radicalizing Reformation
Befreiung zur Gerechtigkeit. Liberation towards Justice
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-12853-9
  • 1
  • 2015
  • 264
  • broschiert
  • 24,90
Band 1 stellt die Frage nach "Rechtfertigung aus Glauben" neu. Was bedeutet sie bei Paulus unter... mehr
Klappentext
Band 1 stellt die Frage nach "Rechtfertigung aus Glauben" neu. Was bedeutet sie bei Paulus unter dem Gesetz des Imperium Romanum, was unter dem des Marktes? Ist sie mit Luther anti-jüdisch/islamisch zu lesen? Was ist die strukturelle Sünde, die alle zu Mittäterinnen und Mittätern macht? Gottes Befreiung zur Gerechtigkeit vollzieht sich wesentlich über die Bildung torageleiteter und neuer messianischer Gemeinschaften, die Solidarität statt egozentrischen Individualismus praktizieren. Dem entspricht Luthers Verwerfung des käuflichen Heils ebenso wie seine systemische Kritik des Frühkapitalismus.

Ulrich Duchrow ist apl. Prof. für Systematische Theologie, Universität Heidelberg.

Carsten Jochum Bortfeld ist apl. Prof. für Neues Testament an der Universität Hildesheim und geschäftsführender Leiter des Fernstudium Ev. Theologie für Lehrerinnen und Lehrer.
Zuletzt angesehen