Thomas Mooren

Wenn Religionen sich begegnen

Glauben und anders glauben in einer globalen Welt
Reihe: Narrative Missiology / Missiologie narrative / Narrative Missiologie
Wenn Religionen sich begegnen
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-90593-2
  • 2
  • 2014
  • 192
  • broschiert
  • 24,90
Was geschieht, wenn Religionen sich begegnen? Wie wird eine solche Begegnung im Zeichen der... mehr
Klappentext
Was geschieht, wenn Religionen sich begegnen? Wie wird eine solche Begegnung im Zeichen der Globalisierung von den "Sich-Begegnenden" verarbeitet - und wenn es sich um brutale Eroberung oder Ausbeutung des Anderen handelt, kann man dann überhaupt noch von Begegnung sprechen? Doch gibt es auch Momente geglückter Begegnung, bei der sich der gegenseitige Reichtum der Religionen eröffnet. Natürlich geschieht dies nie im luftleeren Raum, sondern verwoben in die jeweiligen historischen, sozio-ökonomischen Kontexte hinein. Voraussetzung jedoch bleibt: Wie weit ist man bereit, sich an den Andern zu "verlieren", an seinem anders denken teil zu haben?

Thomas Mooren, Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste, zuletzt Direktor der Missiologie, St. Paul University, Ottawa, lehrt in Papua-Neuguinea, Manila und Ottawa.
Zuletzt angesehen