Wolfgang Först

Religion und Glaube in den kulturellen Räumen der Gesellschaft

Eine theologische Deutung der Trois Chorals pour Grand Orgue César Francks
Reihe: Biblische Perspektiven für Verkündigung und Unterricht
Religion und Glaube in den kulturellen Räumen der Gesellschaft
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-12653-5
  • 6
  • 2014
  • 312
  • broschiert
  • 34,90
Die Trois Chorals pour Grand Orgue des französischen Komponisten César Franck (1822 - 1890)... mehr
Klappentext
Die Trois Chorals pour Grand Orgue des französischen Komponisten César Franck (1822 - 1890) werden häufig als eine säkularisierte Form geistlicher Orgelmusik interpretiert. Die vorliegende Studie legt diese Werke musicotheologisch aus und zeigt, dass aus pastoraltheologischer Perspektive sehr wohl eine existentiell-religiöse Lesart dieser Kompositionen möglich ist. Damit wird die sozioreligiöse Umbruchsituation des 19. Jahrhunderts für die gegenwärtigen Herausforderungen von Theologie und Kirche fruchtbar gemacht.

Dr. Wolfgang Först, Germanist und Theologe, unterrichtet am Gymnasium und ist seit vielen Jahren als Organist tätig.
Zuletzt angesehen