Manfred Mergel

Wortschatz

Eine schwäbische Gemeindepastoral
Reihe: Dialekt und Religion / Religion und Dialekt
Wortschatz
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-12360-2
  • 2
  • 2014
  • 216
  • broschiert
  • 19,90
Seit 1995 hält Manfred Mergel Mundartgottesdienste: Der vorliegende Band bietet neben einigen... mehr
Klappentext
Seit 1995 hält Manfred Mergel Mundartgottesdienste: Der vorliegende Band bietet neben einigen Reflexionen über die kirchliche Mundartarbeit vor allem schwäbische Texte aus seiner pfarramtlichen Praxis: Sonntagsgottesdienste, Predigten für bestimmte Anlässe (incl. Cannstatter Volksfest), Beiträge für Rundfunk und Regionalfernsehen.

Mergel, der "Mundartpfarrer", erkundet und verdeutlicht, welche Möglichkeiten der Dialekt bietet: Mundart - mehr als eine Umgangssprache - ist die unmittelbare Sprache des Herzens: Sprache der Seele, des Gefühls und des Gemüts: Der Schwabe spricht schwäbisch, wenn er - aus dem Herzen - schimpft, wenn er liebt, wenn er betet.

"Do kann mr wenigstens net eischlafa!" (Stimme eines Konfirmanden)

"S isch nunterganga bis in großa Zeha." (Stimme eines älteren Herren)

"Der Gottesdienst war voll gut! Die Predigt war nicht so langweilig wie sonst immer." (Stimme einer Konfirmandin)

Manfred Mergel, geb. 1959, ist Pfarrer der Württembergischen Evangelischen Landeskirche (Simmozheim, Landkreis Calw) und leidenschaftlicher Dialektprediger.
Links:
Zuletzt angesehen