Herbert Stettberger (Hg.)

Ein Papst, der Glück bringt

Impulse von Papst Franziskus für die aktuelle Katechese und Seelsorge
Reihe: Religionspädagogik und Empathie
Ein Papst, der Glück bringt
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-12337-4
  • 2
  • 2013
  • 168
  • broschiert
  • 19,90
Papst Franziskus geht sehr offen auf die Menschen zu. Durch sein Leben und Wirken zeigt er in... mehr
Klappentext
Papst Franziskus geht sehr offen auf die Menschen zu. Durch sein Leben und Wirken zeigt er in besonders eindrucksvoller Weise auf, was Nächstenliebe ist. Er scheut nicht den Weg in die "Peripherie" und bringt damit auch den Menschen am gesellschaftlichen Rand das Glück: die frohe Botschaft Jesu Christi. Seine Handlungen und seine Spiritualität sind einfach und verständlich. Deshalb fühlen sich so viele Menschen von ihm angesprochen. Inwiefern setzt Papst Franziskus durch sein vorbildliches Leben und Wirken in der Nachfolge Jesu Christi nicht nur neue Maßstäbe, sondern gibt zugleich Impulse für die Katechese und Seelsorge in verschiedenen Bereichen der Ortskirche? Seine empathische Neuakzentuierung der Diakonia trägt wesentlich zur Glaubwürdigkeit in der Martyria bei und ermöglicht eine neue Unmittelbarkeit der Leiturgia. Dies kann - angefangen von der Gemeindekatechese über besondere Bereiche der Pastoral wie der Gefängnis-, Hospiz-, und Drogenseelsorge bis hin zur Straßenkinderpädagogik - Früchte tragen.

Prof. Dr. Dr. Herbert Stettberger lehrt seit 2009 Katholische Theologie & Religionspädagogik an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg.
Zuletzt angesehen