Oliver Reis

Systematische Theologie für eine kompetenzorientierte Religionslehrer/innenausbildung

Ein Lehrmodell und seine kompetenzdiagnostische Auswertung im Rahmen der Studienreform
Reihe: Theologie und Hochschuldidaktik
Systematische Theologie für eine kompetenzorientierte Religionslehrer/innenausbildung
39,15 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-12335-0
  • 4
  • 2014
  • 448
  • broschiert
  • 39,90
Die Kompetenzorientierung hat sich als Anforderung an die Hochschullehre etabliert. Gleichzeitig... mehr
Klappentext
Die Kompetenzorientierung hat sich als Anforderung an die Hochschullehre etabliert. Gleichzeitig ist wenig erforscht, wie sich die Kompetenzdiagnostik und die Outcome-Steuerung auf die Lehre auswirken. Es liegt bisher auch kein vollständiges Modell vor, das kompetenzorientierte Lehre in ihrer Leistungsfähigkeit und Grenzen für die Hochschule erklärt. Es ist deshalb an der Zeit, für die theologische Lehre zu klären, welches Modell von Kompetenzorientierung unter welchen Bedingungen für die Theologie produktiv ist. Am Beispiel einer systematisch-theologischen Lehrveranstaltung für die Lehrerbildung dokumentiert diese Arbeit eine solche theologiedidaktische Erkundung.

Dr. theol. Dr. phil. Oliver Reis, geb. 1971, ist Akademischer Oberrat am Institut für Katholische Theologie der Technischen Universität Dortmund
Zuletzt angesehen