Cornelia Christin Ginz

Die Ungefragten der Geschichte

Eine Lektüre von Stefan Heyms "Der König David Bericht" mit dem Diskurs um Gedächtnis und Geschichte
Reihe: Literatur - Medien - Religion
Die Ungefragten der Geschichte
24,43 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-12024-3
  • 22
  • 2014
  • 304
  • broschiert
  • 24,90
"Noch nicht gestellte Fragen sind die Chance des folgenden Interpreten" (Jauß) - was geschieht,... mehr
Klappentext
"Noch nicht gestellte Fragen sind die Chance des folgenden Interpreten" (Jauß) - was geschieht, wenn man den Roman Der König David Bericht von Stefan Heym nicht im Blick auf den Autor liest, sondern der Frage nachgeht: "Wer darf hier erzählen?"

In der fiktiven Welt des "als ob" klopft die Hauptfigur den bestehenden Diskurs um König David auf Leer- und Bruchstellen ab. Indem sich Ethan den Opfern dieser Herrschaft zuwendet, ermöglicht es die Fiktion, denen eine Stimme zu verleihen, die aus dem angestrebten Herrschergedächtnis herausgefallen wären - so werden diese zu Subjekten der Geschichte
Zuletzt angesehen