Stefan Schmitz

Gott richtig denken lernen: Anselm von Canterbury, Kant und Hegel

Zur Begründung der Theologie als Wissenschaft
Reihe: Forum Religionsphilosophie
Gott richtig denken lernen: Anselm von Canterbury, Kant und Hegel
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-11901-8
  • 29
  • 2012
  • 136
  • broschiert
  • 19,90
Das Buch enthält Studien zum sogenannten ontologischen Gottesbeweis Anselms von Canterbury. Es... mehr
Klappentext
Das Buch enthält Studien zum sogenannten ontologischen Gottesbeweis Anselms von Canterbury. Es ist geschrieben zur dankbaren Erinnerung an Prof. Dr. theol. Hans Jorissen (1924 - 2011) und folgt seiner Grundüberzeugung: "Die philosophische Gottesfrage und ihre Beantwortung ist ein konstitutives Moment der Theologie als Wissenschaft. Sie dient der denkenden Vergewisserung des Subjekts der Theologie: Gott. Wenn die philosophische Gottesfrage nicht ins Reine gebracht ist, ist die theologische Gottesfrage eo ipso erledigt. Daraus ergibt sich: Eine Theologie, die es sich nicht mehr zutraut, den Nachweis für die Existenz Gottes anzutreten, verdient ihren Namen nicht. Sie ist dann auch nicht durch Rekurs auf Offenbarung zu retten, weil dann deren Möglichkeit nicht verständlich gemacht werden kann."

Dr. Stefan Schmitz, Jg. 1943, studierte Germanistik und Theologie in Bonn, er war bis 2005 Theologischer Referent beim Erzbistum Köln.
Zuletzt angesehen