Fritz P. Schaller

Nach Gott und Religion

Vision für einen jungen christlichen Humanismus
Reihe: Forum Religionskritik
Nach Gott und Religion
18,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-80131-9
  • 11
  • 2012
  • 288
  • broschiert
  • 18,90
Die Erfüllung von transzendenten Werten wie Glück, Würde, Gerechtigkeit, Frieden,... mehr
Klappentext
Die Erfüllung von transzendenten Werten wie Glück, Würde, Gerechtigkeit, Frieden, Lebenssinn war in der vorsäkularen Zeit mit Gottesglauben, Kirche und Religion verknüpft. Dem ist nicht mehr so. Die Werte stehen zur Disposition. Kann ein junger christlicher Humanismus das Erbe von "Gott und Religion" antreten?

Fritz P. Schaller antwortet mit einer universalistischen Vision. Er bestreitet die traditionelle Spaltung der Wirklichkeit in eine göttliche und eine menschliche. Stattdessen positioniert er Religion humanistisch in einem bipolaren Spannungsfeld von Existenz und Transzendenz. In dieser Perspektive werden Gott, Kirche und Spiritualität kritisch durchleuchtet.

Fritz P. Schaller ist promovierter Theologe und früherer Berufsjournalist.
Zuletzt angesehen