Christian Hengstermann, Ulrike Weichert (Hg.)

Anne Conways "Principia Philosophiae"

Materialismuskritik und Alleinheits-Spekulation im neuzeitlichen England
Reihe: Pontes
Anne Conways "Principia Philosophiae"
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-643-11236-1
  • 52
  • 2012
  • 200
  • broschiert
  • 19,90
Die Principia philosophiae der Philosophin Anne Conway (1631 - 1679) stehen in der Tradition des... mehr
Klappentext
Die Principia philosophiae der Philosophin Anne Conway (1631 - 1679) stehen in der Tradition des von den "Cambridge Platonists" begründeten ersten angelsächsischen Idealismus. Das Werk behandelt die metaphysischen Grundfragen der Philosophie des 17. Jahrhunderts, allen voran die des Verhältnisses von Geist und Materie und von endlicher Welt und unendlichem Absolutem. Der vorliegende Band, die erste deutschsprachige Publikation zum Thema, führt in das Denken der Cambridger Platoniker und das Leben und Werk Anne Conways ein und erschließt die leitenden Themen ihrer Principia philosophiae.
Zuletzt angesehen