Sonja Weichselmann

"Einer trage des andern Last"

Der Topos der Stellvertretung bei C. S. Lewis
Reihe: Pontes
"Einer trage des andern Last"
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-11152-4
  • 49
  • 2011
  • 264
  • broschiert
  • 29,90
Der Bonner Dogmatiker Karl-Heinz Menke wies in seiner Habilitationsschrift von 1991 die... mehr
Klappentext
Der Bonner Dogmatiker Karl-Heinz Menke wies in seiner Habilitationsschrift von 1991 die Kategorie der Stellvertretung als " Schlüsselbegriff christlichen Lebens und theologische Grundkategorie" aus. Diese fundamentale These bildet den Bezugs- und Orientierungspunkt der vorliegenden Arbeit. Die "Bewährungsprobe" erfolgt anhand des christlichen Schriftstellers Clive Staples Lewis. Dabei werden nahezu alle von Lewis produzierten literarischen Gattungen als Quellengrundlage herangezogen. Die Untersuchung zeigt, dass dem Topos der Stellvertretung im Werk von C. S. Lewis tatsächliche die Rolle eines Schlüsselbegriffs zukommt.
Zuletzt angesehen