Werner Schüßler, Christine Görgen

Gott und die Frage nach dem Bösen

Philosophische Spurensuche: Augustin - Scheler - Jaspers - Jonas - Tillich - Frankl
Reihe: Herausforderung Theodizee. Transdisziplinäre Studien
Gott und die Frage nach dem Bösen
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-10956-9
  • 1
  • 2011
  • 168
  • broschiert
  • 19,90
Im Horizont von Augustins klassischer Position in der Theodizeefrage - Stichwort... mehr
Klappentext
Im Horizont von Augustins klassischer Position in der Theodizeefrage - Stichwort "Privationslehre" - kommen in diesem Band moderne Denker zur Sprache, deren Stellungnahmen in dieser Frage z.T. nur sehr wenig oder überhaupt nicht bekannt sind: Max Schelers und Hans Jonas' dualistische Standpunkte, Karl Jaspers' agnostische Position, Paul Tillichs Anknüfung an die Kategorie des Dämonischen sowie Viktor E. Frankls Versuch einer Pathodizee. Auf diese Weise wird das Spektrum philosophischer Antwortversuche auf die Theodizeefrage nicht unwesentlich erweitert und vertieft.

Prof. Dr. Dr. Werner Schüßler ist Ordinarius für Philosophie an der Theologischen Fakultät Trier.

Christine Görgen ist Theologin und Logotherapeutin und derzeit Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Theologischen Fakultät Trier.
Zuletzt angesehen