Asnath N. Natar

Möglichkeiten und Perspektiven einer feministischen Seelsorgeberatung für die Frauen auf Sumba

Ein interkultureller Entwurf
Reihe: Internationale Forschungen in Feministischer Theologie und Religion. Befreiende Perspektiven
Möglichkeiten und Perspektiven einer feministischen Seelsorgeberatung für die Frauen auf Sumba
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-10876-0
  • 2
  • 2012
  • 296
  • broschiert
  • 24,90
Gewalterfahrungen innerhalb der Familie, die Diskriminierung von Frauen sowie kulturelle und... mehr
Klappentext
Gewalterfahrungen innerhalb der Familie, die Diskriminierung von Frauen sowie kulturelle und religiöse Herausforderungen sind die grundlegenden Ausgangspunkte, auf deren Basis eine kreativ-emanzipierende Seelsorgeberatung entwickelt wird. Sie kann nicht nur Frauen auf Sumba Begegnungen ermöglichen, um ihre Persönlichkeit und Identität zu reflektieren, neu zu fassen und zu gestalten. Sie eröffnet neue befreiende Perspektiven, die Aspekte der Feministischen Theologie, Grundgedanken der Kontextuellen und Interkulturellen Theologie und der Befreiungstheologie mit Einsichten der Praktischen Theologie zu einer anwendungsbezogenen Seelsorge für Frauen - nicht nur auf Sumba - vereinen.

Asnath N. Natar ist Dozentin für Feministische Theologie und Seelsorge an der Duta Wacana Christliche Universität (UKDW) in Yogyakarta (Indonesia).
Zuletzt angesehen