Eva Hoffmann

Interreligiöses Lernen im Kindergarten?

Eine empirische Studie zum Umgang mit religiöser Vielfalt in Diskussionen mit Kindern zum Thema Tod
Reihe: Schriften aus dem Comenius-Institut
Interreligiöses Lernen im Kindergarten?
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-10131-0
  • 21
  • 2010
  • 264
  • broschiert
  • 24,90
Die multireligiöse Zusammensetzung vieler Kindergärten ist in Deutschland schon lange Zeit... mehr
Klappentext
Die multireligiöse Zusammensetzung vieler Kindergärten ist in Deutschland schon lange Zeit gesellschaftliche Realität. Für interreligiöses Lernen plädieren Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Pädagogik und Kirche dementsprechend einstimmig. Doch was bedeutet diese Forderung eigentlich für die Praxis in Kindergärten, z.B. wenn Kinder unterschiedlicher Religionszugehörigkeit mit dem Tod konfrontiert werden? Inwiefern ist interreligiöses Lernen im Kindergarten überhaupt möglich? Diese empirische Studie mit Kindergartenkindern im Alter von vier bis sechs Jahren gibt erste Antworten auf diese Fragen und zeigt Perspektiven für die religionspädagogische Praxis auf.

Eva Hoffmann, Jg. 1981, studierte Lehramt für die Sekundarstufe II mit der beruflichen Fachrichtung Sozialpädagogik und dem Fach Evangelische Religionslehre und promovierte mit der vorliegenden Arbeit 2008 im Fach Evangelische Theologie an der TU Dortmund.

Zur Zeit ist sie als Referendarin in den sozial- und heilpädagogischen Bildungsgängen am Berufskolleg der Friedrich-von-Bodelschwingh-Schulen Bethel in Bielefeld tätig.
Zuletzt angesehen