Hermann E.J. Kalinna

War Karl Barth "politisch einzigartig wach"?

Über Versagen politischer Urteilskraft
Reihe: Theologische Orientierungen / Theological Orientations
War Karl Barth "politisch einzigartig wach"?
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-8258-1777-0
  • 8
  • 2009
  • 160
  • broschiert
  • 19,90
Karl Barth gilt als einer der bedeutendsten protestantischen Theologen. Er verstand sich nicht... mehr
Klappentext
Karl Barth gilt als einer der bedeutendsten protestantischen Theologen. Er verstand sich nicht nur als Theologe sondern auch als Politiker. Viele wollen seine politischen Aussagen reaktivieren. Gegen dieses Vorhaben stellt OKR i.R. Hermann E.J. Kalinna Fragen an Barths politisches Urteil. War Barth wirklich "politisch einzigartig wach", wie manche behaupten? Der Autor untersucht dies anhand politischer Äußerungen und Handlungen Karl Barths. Nach akribischer Analyse kommt er zu dem Ergebnis, dass Barth sich gerade in den großen politischen Umbrüchen seiner Zeit entscheidend geirrt hat.

Studium in Bonn, Tübingen, Paris (Sorbonne / Institut Catholique)und Genf (Ökum. Hochschule).1966 - 1994 OKR beim Bevollmächtigten der EKD in Bonn, 1977 - 1994 dessen Stellvertreter. Publikationen zu Kirche,Politik und Ökumene.
Zuletzt angesehen