Reinhold Bernhardt

Was heißt "Handeln Gottes"?

Eine Rekonstruktion der Lehre von der Vorsehung
Reihe: Studien zur systematischen Theologie und Ethik
Was heißt "Handeln Gottes"?
59,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-8258-1686-5
  • 55
  • 2008
  • 424
  • broschiert
  • 59,90
Die Frage, in welchem Sinn von einem "Handeln Gottes" gesprochen werden kann, betrifft zentrale... mehr
Klappentext
Die Frage, in welchem Sinn von einem "Handeln Gottes" gesprochen werden kann, betrifft zentrale Themen der Theologie: Überlegungen zum Wesen und Weltbezug Gottes, zum Sinn des Bittgebets, zur Theologie der Natur und der Geschichte u.a.m.

Die Studie setzt die klassische protestantischen Vorsehungslehre - mit Seitenblicken in die Philosophie (Leibniz, Lessing und Hegel) - in Beziehung zur Debatte um "Divine-action", die in den letzten fünf Jahrzehnten in der englischsprachigen Theologie geführt worden ist. Daraus ergeben sich neue Einsichten in die Bedeutung der Rede vom "Handeln Gottes".
Zuletzt angesehen