Thomas Pola, Bert Roebben (Hg.)

Die Bibel und ihre vielfältige Rezeption

Vorträge zu Ehren von Detlev Dormeyer
Reihe: Dortmunder Beiträge zu Theologie und Religionspädagogik
Die Bibel und ihre vielfältige Rezeption
17,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-8258-1380-2
  • 4
  • 2010
  • 224
  • broschiert
  • 17,90
Der Band setzt mit Beiträgen zur innerbiblischen Rezeption beim Jahwisten (Th. Pola) und in Hos... mehr
Klappentext
Der Band setzt mit Beiträgen zur innerbiblischen Rezeption beim Jahwisten (Th. Pola) und in Hos 6 (H. Mölle) ein. M. Basse fragt nach Kirchengeschichte als Geschichte der Auslegung der Bibel. Th. Ruster analysiert das Geschichtsverständnis mittelalterlicher Weltzeitalterlehren. G. Büttner untersucht Johanneisches in der bildenden Kunst. Lateinamerikanische Kontextualisierungen sind das Thema von N. Mette. E. Maurer skizziert Karl Barths Biblische Theologie und R. Riesner geht der Wirkung von Papst Benedikt XVI. auf die Evangelienforschung nach. Die Bedeutung der Endgestalt für die Religionsdidaktik untersucht B. Roebben anhand von Gen 6-9. Das abschließende Votum bietet D. Dormeyer.
Zuletzt angesehen