Hans-Joachim Tambour

Theologischer Pragmatismus

Semiotische Überlegungen zu George A. Lindbecks kulturell-sprachlichem Ansatz
Reihe: Studien zur Traditionstheorie / Studies in tradition theory
Theologischer Pragmatismus
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-6522-3
  • 6
  • 2003
  • 376
  • broschiert
  • 24,90
George A. Lindbeck vergleicht Religionen mit Sprachen oder Kulturen, d. h. mit umfassenden... mehr
Klappentext
George A. Lindbeck vergleicht Religionen mit Sprachen oder Kulturen, d. h. mit umfassenden Traditionen, deren Rationalität sich anhand ihrer praktischen Bewährung erweist. Mit diesem Vorschlag löste er eine Debatte über die Möglichkeit der Letztbegründung der Religion aus. Viele Fragen klären sich, wenn man Lindbecks Ansatz semiotisch interpretiert. Dies ist die These von Hans-Joachim Tambour. Er schlägt vor, Lindbeck im Lichte des Pragmatismus von C. S. Peirce zu lesen.

Hans-Joachim Tambour, geb. 1962; Studium der kath. Theologie in Mainz, Freiburg i. Brsg. und Frankfurt/St. Georgen
Zuletzt angesehen