Matthias Kiefer

Kirchliche Stellungnahmen aus Partnerkirchen zum Thema Globalisierung

Reihe: Projekte
Kirchliche Stellungnahmen aus Partnerkirchen zum Thema Globalisierung
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-8865-7
  • 16
  • 2005
  • 288
  • broschiert
  • 19,90
Globalisierung ist in aller Munde. Obwohl ein weltweites Phänomen, konzentriert sich... mehr
Klappentext
Globalisierung ist in aller Munde. Obwohl ein weltweites Phänomen, konzentriert sich unsere Wahrnehmung des Diskurses bislang beinahe ausschließlich auf die Probleme des Nordens. Dies ist schon insofern wenig wüschenswert, als den negativen Folgen der Globalisierung wirksam nur auf globaler Ebene entgegenzutreten ist. Dafür braucht es einen ehrlichen Dialog mit den Ländern des Südens, der erste Schritt hierzu ist die authentische Wahrnehmung der Positionen des Gegenübers. Die katholische Kirche ist in diesen Ländern häufig eine der wenigen Institutionen, die die Interessen der Armen, der Bevölkerungsmehrheiten, vertritt. Eine Analyse ihrer Verlautbarungen und Texte kann insofern Hinweise liefern, welche Sichtweisen der Globalisierung es in den Ländern des Südens gibt.

Mattias Kiefer, Lic.theol., M.A.; wissenschaftlicher Assistent des Projekts "Globale Solidarität - Schritte zu einer neuen WeltkulturôÆ und Mitarbeiter am Institut für Gesellschaftspolitik an der Hochschule für Philosophie, München.
Zuletzt angesehen