André Habisch, Michael Hartmann, Susanna Schmidt, Josef Wieland (Hrsg.)

Globalisierung und Demokratie

Ethische Orientierung von Organisationen im Prozeß globaler Integration Ein Gemeinschaftsprojekt der Katholischen Akademie in Berlin und der Evangelischen Akademie zu Berlin
Reihe: Berliner Kolloquien zu Sozialethik und Ökonomischer Theorie
Globalisierung und Demokratie
15,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-5032-3
  • 2
  • 2001
  • 192
  • broschiert
  • 15,90
Der schnell voranschreitende Prozess wirtschaftlicher, politischer und kultureller... mehr
Klappentext
Der schnell voranschreitende Prozess wirtschaftlicher, politischer und kultureller Globalisierung bringt fundamentale Veränderungen mit sich. Dabei geraten - wie etwa die medienwirksamen Protestaktionen in Seattle und Davos gezeigt haben - auch wirtschaftliche Entscheidungsträger zunehmend unter Legitimations- und Handlungsdruck. Angesichts der offenkundigen Grenzen nationalstaatlicher Steuerungskompetenz sehen sich Unternehmen mit wachsenden Erwartungen konfrontiert, ihre Strategien zumindest teilweise an den grenzüberschreitenden Problemen des 21. Jahrhunderts zu orientieren. In einem in dieser Form seltenen interdisziplinären Brückenschlag beleuchten die Veranstaltungen der Berliner Kolloquien, die dem vorliegenden Band zugrunde liegen, Aspekte dieser Diskussion. Dabei werden wirtschafts- und unternehmensethische Methodenfragen ebenso thematisiert wie einzelne Anwendungsfelder.
Zuletzt angesehen