Margit Eckholt, Thomas Fliethmann (Hg.)

"Freunde habe ich euch genannt"

Freundschaft als Leitbegriff systematischer Theologie
Reihe: Theologie: Forschung und Wissenschaft
"Freunde habe ich euch genannt"
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-8258-9233-3
  • 20
  • 2007
  • 216
  • broschiert
  • 19,90
In den letzten Jahren ist das Thema "Freundschaft" verstärkt auf Interesse in Philosophie,... mehr
Klappentext
In den letzten Jahren ist das Thema "Freundschaft" verstärkt auf Interesse in Philosophie, Sozialwissenschaften und Theologie gestoßen. Mit vorliegender Publikation sollen verschiedene Wege für ein Neubedenken des Freundschaftsbegriffes in der systematischen Theologie gebahnt werden. Die vorliegenden Beiträge sind aus dem Schülerkreis von Peter Hünermann erwachsen und versuchen, seine Impulse aufzunehmen und den Freundschaftsgedanken in verschiedenen Felder der systematischen Theologie auszuziehen. Systematische Theologie in der Spur des modernen Freiheitsgedankens wird Freundschaft als "konkreten Begriff" der Freiheit zu denken geben, eine Freiheit, die als Geschenk und Gabe Aufgabe ist und im konkreten Vollzug sich ausprägt - in verschiedenen Gestalten der Freundschaft in Kirche und Welt.
Zuletzt angesehen