Helmut Geck (Hg.)

Kirchenkreisgeschichte und große Politik

Epochenjahre deutscher Geschichte im Spiegel rheinischer und westfälischer Kreissynodalprotokolle (1918/19 - 1932/33 - 1945/46)
Reihe: Recklinghäuser Forum zur Geschichte von Kirchenkreisen
Kirchenkreisgeschichte und große Politik
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Vorübergehend nicht verfügbar

  • 978-3-8258-9421-5
  • 2
  • 2006
  • 328
  • broschiert
  • 29,90
Das 1990 gegründete "Institut für kirchliche Zeitgeschichte (IKZG) des Kirchenkreises... mehr
Klappentext
Das 1990 gegründete "Institut für kirchliche Zeitgeschichte (IKZG) des Kirchenkreises Recklinghausen" hat vor einigen Jahren eine Schriftenreihe mit dem Titel "Recklinghäuser Forum zur Geschichte von Kirchenkreisen" ins Leben gerufen. In dem jetzt vorliegenden zweiten Band dieser sog. "Grünen Reihe" gehen zahlreiche Kirchenhistoriker aus dem universitären und außeruniversitären Bereich der Frage nach, wie Teilnehmer rheinischer und westfälischer Kreissynodaltagungen in den Epochenjahren 1918, 1933 und 1945 auf den politischen Systemwechsel vom Kaiserreich zur Republik, von der Republik zur NS-Diktatur und von der NS-Diktatur zur Militärregierung der Besatzungsmacht reagiert haben: "Kirchenkreisgeschichte und große Politik" ist das Thema dieses Aufsatzbandes.

Prof. Dr. Günter Brakelmann (em.), Lehrstuhl für Christliche Gesellschaftslehre und Zeitgeschichte an der Ev. Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum

Peter Burkowski, Superintendent des Ev. Kirchenkreises Recklinghausen und Mitglied der Kirchenleitung

Helmut Geck, Direktor des Instituts für kirchliche Zeitgeschichte des Kirchenkreises Recklinghausen und des Kirchenkreismuseums Recklinghausen
Zuletzt angesehen