Gerhard Wegner

"Outsourcen Sie nicht Ihre Seele!"

Spiritualität, Wirtschaft und Arbeit
Reihe: Protestantische Impulse für Gesellschaft und Kirche
"Outsourcen Sie nicht Ihre Seele!"
14,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-8258-9550-5
  • 1
  • 2006
  • 128
  • broschiert
  • 14,90
Lange Zeit war der Eindruck vorherrschend, dass sich Spiritualität, christlicher Glaube und die... mehr
Klappentext
Lange Zeit war der Eindruck vorherrschend, dass sich Spiritualität, christlicher Glaube und die rational organisierte industrielle Arbeit als Leitbild moderner Wirtschaftskultur ausschlossen. In der modernen Organisation fand sich der Mensch als Funktion eingeordnet und in seinen menschlichen Bezügen entsprechend reduziert vor. Moral und Ethik kamen durch das Aushandeln des Gegensatzes von Kapital und Arbeit in diese Welt hinein. Diese Situation hat sich verändert. Moderne Unternehmenskulturen nutzen das Kreativitätspotenzial der Menschen anders als früher. Deswegen können sie im Prinzip auch andere neue Bezüge auf Spiritualität aufweisen. Ihre Nutzung des Menschen bleibt aber ambivalent. Aus diesem Grund empfiehlt der Band am Ende auch Führungskräften in der Wirtschaft, die eigene Seele nicht outzusourcen.

Prof. Dr. Gerhard Wegner war zehn Jahre lang Gemeindepastor, dann Grundungsgeschaftsführer der Hanns-Lilje-Stiftung. Von 1997 - 2001 war er verantwortlich für die Beteiligung der Ev. Kirche an der EXPO 2000 und Leiter des Christus-Pavillons. Mittlerweile ist er Leiter des Kirchlichen Dienstes in der Arbeitswelt und Umweltbeauftrager der Ev-Luth. Landeskirche Hannovers. Zudem ist er apl. Prof. für Praktische Theologie an der Universität Marburg.
Zuletzt angesehen