Günther Mees

Stimme der Stimmlosen

UCIP - Katholische Weltunion der Presse: Anmerkungen, Episoden, Hintergründe
Reihe: Reportagen
Stimme der Stimmlosen
15,60 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-8258-7824-4
  • 2
  • 2005
  • 208
  • broschiert
  • 15,90
Unter dem Titel "Stimme der Stimmlosen" beschreibt Günther Mees Weg und Ziel der "Katholischen... mehr
Klappentext
Unter dem Titel "Stimme der Stimmlosen" beschreibt Günther Mees Weg und Ziel der "Katholischen Weltunion der Presse" (Union Catholique Internationale de la Presse - UCIP). Dieser 1927 in Europa gegründete und heute in 125 Ländern tätige Presseverband ist vor allem in den Entwicklungsländern zum Wegbereiter der Meinungs- und Pressefreiheit geworden.

Mees, der erste deutsche Präsident dieses internationalen Verbandes (1992 - 1998), stellt als Beteiligter und persönlich Engagierter die Geschichte der UCIP in einem weltweiten Zusammenhang der katholischen Presse dar, wobei er in dieser ersten jetzt vorliegenden umfassenden Schilderung der UCIP vor allem den Beitrag der deutschen katholischen Publizisten und der kirchlichen Hilfswerke würdigt.
Zuletzt angesehen