Traugott Jähnichen, Norbert Friedrich, André Witte-Karp (Hg.)

Auf dem Weg in "dynamische Zeiten"

Transformationen der sozialen Arbeit der Konfessionen im Übergang von den 1950er zu den 1960er Jahren
Reihe: Bochumer Forum zur Geschichte des sozialen Protestantismus
Auf dem Weg in "dynamische Zeiten"
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-8258-0583-8
  • 9
  • 2007
  • 368
  • broschiert
  • 29,90
Dieser Band dokumentiert die Beiträge des achten "Bochumer Forums zur Geschichte des sozialen... mehr
Klappentext
Dieser Band dokumentiert die Beiträge des achten "Bochumer Forums zur Geschichte des sozialen Protestantismus" vom Januar 2006 sowie die ersten Studien der Projektgruppe "Transformationen der diakonisch-caritativen Handlungsformen der Konfessionen" im Rahmen der DFG-Forschergruppe "Transformation der Religion nach 1945". Zeitlich stand die im Sinn der These der langen, dynamischen 1960er Jahre näher zu untersuchende Periode des Übergangs von den 1950er zu den 1960er Jahren im Mittelpunkt der behandelten Beiträge. In dieser Zeit formierten sich, so die These, gesellschaftliche und auch kirchliche Modernisierungsschübe, welche wesentliche Voraussetzungen für die "dynamischen Zeiten" einer "forcierten Modernisierung" seit der zweiten Hälfte der 1960er Jahre bildeten. Überblickt man diesen Zeitraum, so wird eine Vielzahl von gesellschaftspolitischen wie auch kirchlichen Aufbrüchen deutlich. Auch wenn ein zentrales, die Aufbrüche bündelndes politisches Motiv, wie es das Ziel der Emanzipation in den späten 1960er Jahren gewesen ist, fehlt, lassen sich deutliche Ansätze einer Neuorientierung, wie sie für die Sozialpolitik exemplarisch im Bundessozialhilfegesetz ihren Ausdruck gefunden haben, wahrnehmen.
Zuletzt angesehen