Federico Altbach

Das Subjektsein der Laien in der Kirche

Ein Beitrag zur Theologie der Großstadt in Lateinamerika
Reihe: Tübinger Perspektiven zur Pastoraltheologie und Religionspädagogik
Das Subjektsein der Laien in der Kirche
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-8258-8454-6
  • 23
  • 2005
  • 384
  • broschiert
  • 29,90
Das Phänomen der Stadt ist eine in stetiger Entwicklung befindliche Größe, in der sich neue... mehr
Klappentext
Das Phänomen der Stadt ist eine in stetiger Entwicklung befindliche Größe, in der sich neue Aufgaben und Perspektiven für die Gläubigen auftun. Die Studie will einen Zugang zu einer dogmatisch-theologischen und pastoralen Einsicht in die Subjektwerdungsprozesse eröffnen, welche sich für Menschen in urbanen Ballungsbereichen Lateinamerikas stellen. Die Sprachphilosophie und die Semiotik bieten die Möglichkeit zu einer kreativen, interkulturellen und interdisziplinären Auseinandersetzung mit der Theologie.

Federico Altbach, 1974 in Mexiko-City geboren, hat Philosophie und Theologie in Mexiko-City und in Tübingen studiert.
Zuletzt angesehen