Bernd Werle

Ethik im Kontext von Kultur

Das kulturethische Gedankengut Johannes Messners und dessen Beitrag für ein Gespräch mit christlich-theologischer Ethik in Afrika. 2 Bände
Reihe: Studien der Moraltheologie
Ethik im Kontext von Kultur
55,84 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-8258-5726-3
  • 21
  • 2002
  • 952
  • broschiert
  • 61,90
Die vorliegende Studie sucht angesichts der Aktualität und Dringlichkeit eines interkulturellen... mehr
Klappentext
Die vorliegende Studie sucht angesichts der Aktualität und Dringlichkeit eines interkulturellen und interreligiösen Dialogs auch in ethischen Fragen, Ansätze einer afrikanischen Ethik in ihrem Reichtum zu sichten und systematisch zu erarbeiten. Als deren Gesprächspartner bietet sich im europäischen Kulturraum Johannes Messner, der eine bis heute einmalige "Kulturethik" verfaßt hat, an.

Messners bis heute kaum erschlossenes kulturethisches Gedankengut wird analysiert, neu interpretiert und in zentrale Fragestellungen der heutigen ethischen Diskussion eingeordnet.

Exemplarisch wird anhand einiger Themenbereiche gezeigt, daß Messners Gedankengut die Basis eines Dialogs mit christlich-theologischer Ethik in Afrika sein kann. Dieser Dialog erweitert insofern unsere Vorstellungen von einer menschenwürdigeren und menschengerechteren Welt, als er über die normative Orientierung hinaus das Moment des Schöpferischen als Wurzel von Kultur überhaupt theologisch und ethisch neu erschließt.

Bernd Werle, Steyler Missionar, geb. 1955 in Baumholder, 1981 Priesterweihe, Diplom in Theologie 1981, Lizentiat in Missionstheologie 1982, von 1983 bis Ende 1991 als Missionar in Togo/Westafrika tätig, seit der Promotion 2001 Dozent für Moraltheologie an der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Augustin.
Zuletzt angesehen