Karl Hardecker

In Einsamkeit mein Sprachgesell

Fundamentalliturgische Untersuchungen zur erfahrungsbildenden Funktion von Ostervigil und Elegie bei Augustinus und bei Hölderlin
Reihe: Ästhetik - Theologie - Liturgik
In Einsamkeit mein Sprachgesell
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-8258-8531-3
  • 42
  • 2005
  • 328
  • broschiert
  • 24,90
Die Arbeit fragt nach der spezifischen Zeiterfahrung der liturgischen und der elegischen... mehr
Klappentext
Die Arbeit fragt nach der spezifischen Zeiterfahrung der liturgischen und der elegischen Vergegenwärtigung. Über das genaue Kennenlernen der Ostervigil Augustins und der Elegien Hölderlins hinaus vermag die Arbeit zu sensibilisieren für sprachgestaltende Prozesse, die auf Inszenierung, Ritualisierung und Vollzug hin angelegt sind.

Die Untersuchungen bringen für die gegenwärtige liturgische Diskussion in der Praktischen Theologie grundsätzliche Anregungen und Impulse. Der fundamentalliturgische Zugriff ermöglicht eine innovative Lesung der Elegien Hölderlins.
Zuletzt angesehen