Walter Schweidler, Herbert A. Neumann, Eugen Brysch (Hg.)

Menschenleben - Menschenwürde

Interdisziplinäres Symposium zur Bioethik Mit Beiträgen von R. Spaemann, D. Birnbacher, W. Höfling, H.M. Sass, A. Shewmon, u.a.
Reihe: Ethik interdisziplinär
Menschenleben - Menschenwürde
25,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-6808-7
  • 3
  • 2002
  • 304
  • broschiert
  • 25,90
Das Leben des Menschen ist das elementarste Schutzgut, zu dem sich die nationalen... mehr
Klappentext
Das Leben des Menschen ist das elementarste Schutzgut, zu dem sich die nationalen Rechtsordnungen und internationalen Abkommen über den Erdball hinweg bekennen. Aber immer wichtiger werden gerade die Entscheidungen, die in diesem Bekenntnis schon vorausgesetzt werden:

Wann beginnt dieses menschliche Leben? Wann endet es? Muß es unter allen Umständen aufrecht erhalten werden? Was folgt daraus, wenn ein Mensch gerade nicht will, daß sein Leben weitergeht? Die biomedizinische Entwicklung ist rasant, aber die Humanität und die Rechtssicherheit unserer Gesellschaften erfordern eine ethisch begründete Klärung und Definition der Grenzen des menschlichen Lebens und der Forderungen, die sich aus dieser Klärung für die Begrenzung des technischen und wissenschaftlichen Fortschritts ergeben.
Zuletzt angesehen