Bernd Goebel, Gerhard Kruip (Hg.)

Gentechnologie und die Zukunft der Menschenwürde

Reihe: Ethik in der Praxis / Practical Ethics - Kontroversen / Controversies
Gentechnologie und die Zukunft der Menschenwürde
17,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-5749-2
  • 10
  • 2002
  • 160
  • broschiert
  • 17,90
Viele Mediziner setzen große Erwartungen in den Einsatz gentechnologischer Verfahren. Von der... mehr
Klappentext
Viele Mediziner setzen große Erwartungen in den Einsatz gentechnologischer Verfahren. Von der Forschung an menschlichen Embryonen, dem therapeutischen Klonen und der Präimplantationsdiagnostik erhoffen sie sich den Durchbruch bei der Prävention und Therapie schwerster und weit verbreiteter Krankheiten. Aber während ein solcher medizinischer Fortschritt allenthalben als wünschenswert erachtet wird, scheiden sich an der Bewertung der dabei eingesetzten Mittel und deren Gesamtfolgen die Geister. Die Frage nach dem moralischen Status des menschlichen Embryos steht im Mittelpunkt dieser Debatte, die hier in interdisziplinärer Perspektive von Philosophen, Theologen, Medizinern und Juristen fortgesetzt wird.

Mit Originalbeiträgen von Oswald Bayer, Bernd Goebel, Hille Haker, Christian Illies, Christoph Klein, Gerhard Kruip, Andreas Lob-Hüdepohl, Ulrike Riedel, Ingrid Schneider sowie mit einem Interview mit Ludger Honnefelder.
Zuletzt angesehen